Im Jahr 2016 beauftragte die Palmers Textil AG (www.palmers.at) das Redesign der Firmenlogos. Unter der Leitung des damaligen Chief Brand Officers Peter Deisenberger (heute CEO von Deisenberger Branding, www.deisenberger.at) und unter Mitwirkung der beiden Art-Direktoren Ralf Herms, Managing Director der Rosebud Design GmbH (www.rosebud-inc.com), und Rudolf Zündel, CEO von Zündel Branding (www.zuendel-branding.com), durfte ich das neue Logo mit allen seinen technischen Varianten reinzeichnen.

Der Prozess startete mit der Analyse des bestehenden Logos, das seit Jahrzehnten bekannt ist aus der Werbung. Viele Kampagnen der 80er- und 90er-Jahre wurden preisgekrönt, prominente Fotografen waren für die Shootings engagiert worden.

Das Logo, das bis 2005 gültig war.

Das Logo, das bis 2005 gültig war.

Das Ergebnis: Das „M“ wurde samt der „Krone“ in der Mitte des Logos positioniert, der Abstand der „Krone“ wurde durch Verschiebung an den Schriftzug verringert. Innen im Schriftzug gelegene Räume wurden vergrößert und angeglichen, Strichstärken wurden angepasst.

Basis und damit der Beginn der Arbeiten war ein speziell hergestellter Schriftsatz mit Namen „Palmers Grotesque“.

Im Zuge der Erstellung der Reinzeichnung wurden auch noch Neigungswinkel harmonisiert und Abschlüsse angepasst.

 

Die Seele des Palmers-Logos
Das Glyphen-Pärchen „RS“ wird als die „Seele“ des Palmers-Logos bezeichnet. Ziel der Arbeiten war es, wieder eine Anmutung wie in den 1930er- oder 1950er-Jahren zu erreichen. Dazu wurde das „S“ komplett überarbeitet: Pfadfehler wurden entfernt, Kurven wurden angepasst.

Pfadfehler

Pfadfehler

Für Print und für Screen. In der richtigen Farbe.
Im Anschluss an die Fertigstellung der eigentlichen Reinzeichnung des Logos wurden alle benötigten technischen Varianten für Screen- und Print-Anwendungen hergestellt. Dazu wurden die neuen Farbdefinitionen herangezogen. Das Ziel der modernen Farbwerte war die Möglichkeit zur präzisen Reproduktion auf modernen Druckmaschinen bzw. in der Darstellung am Screen.

Haben Sie noch Fragen zur Reinzeichnung von Unternehmenslogos? Gerne spreche ich mit Ihnen im Zuge eines kostenlosen Beratungsgesprächs über derartige Arbeiten.
Rufen Sie mich an unter +43 676 938 10 40 oder schreiben Sie eine Nachricht im Formular oben! Ich freue mich darauf!

Ihr Michael Lenhart

Kontaktieren Sie uns!

Wir melden uns so rasch als möglich.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
lenhart logo

Checkliste Reinzeichnung

Laden Sie sich direkt meine persönliche Checkliste zur Reinzeichnung herunter.

Bitte Bestätigen Sie Ihre Anmeldung in der E-Mail die wir Ihnen gerade gesendet haben.